Urlaub im Gailtal in Kärnten

Die Bezeichnung Gailtal Kärnten ist ein Begriff, der einfach so auf der Landkarte steht. Aber auf einer Landkarte kann man die Schönheit der Region überhaupt nicht erfassen. Geografisch ist das Gebiet klar umrissen – aber in Wirklichkeit verschwimmen die Umrisse vor einer traumhaften Naturkulisse.

Kristallklare Seen mit Trinkwasserqualität – sich auftürmende Gebirgsketten – traumhafte Naturlandschaften – soweit das Auge reicht
Das Gailtal in Kärnten ist das Tal der Kontraste – zwischen schroffen Gebirgshängen dehnen sich weite saftige Täler aus. Zwischen den Gebirgsketten findet man kleine und grössere Seen – ein wunderschönes Stück Erde.

Das Gailtal in Kärnten

Im Norden wird das Gailtal durch die Lienzer Dolomiten und die Gailtaler Alpen gesäumt, im Süden durch die Karnischen Alpen und die Karawanken.  Im unteren Teil ist das Gailtal auf einer Strecke von etwa 10 Km geprägt – die so genannte SCHÜTT, welche das Ablagerungsgebiet von zwei mächtigen Bergstürzen ist, die in prähistorischer Zeit und im Jahre 1348 vom Dobratsch (östlicher Ausläufer der Gailtaler Alpen) niedergegangen sind.  Das Kärntner Gailtal teilt sich in das Lesachtal, das obere und das untere Gailtal und jeder Meter dieses schönen Tales ist mehr als nur sehenswert.

Wandern in Kärnten – Das Gailtal

Inmitten imposanter Berge liegt das Kärntner Gailtal.  Ob Sie aktiv die Wanderschuhe warm laufen wollen oder eher zu den Spaziergängern gehören – das Gailtal bietet für jeden das Richtige. Hier können Sie inmitten von reiner Natur Sauerstoff und Energie tanken und nebenbei die Handelswege einstiger Siedler erkunden. An den Wanderwegen gibt es überall kleine Schutzhütten und Betriebe die zur gemütlichen Einkehr einladen, damit sie ihren Weg durch eines der schönsten Naturtäler Kärntens frisch gestärkt mit einem Most und einer Brettljause fortsetzen können. In den kristallklaren Seen des Gailtals baden Sie im Trinkwasser. Kärnten ist besonders reich an Seen, welchen durch die strengen Umweltauflagen immer höchste Wasserqualität attestiert wird. Aus den meisten Seen in Kärnten kann sogar bedenkenlos getrunken werden. Die kleinen und grösseren Seen in Kärnten liegen wie kleine Perlen zwischen den Bergen.  Es lohnt sich auf jeden Fall das Gailtal in Kärnten während eines Urlaubs dort zu besuchen!

(Besucht 349 mal, 1 Besuch heute)