Reiturlaub Kärnten – Reiterferien Österreich

Sicher ein außergewöhnliches Vergnügen so eine Reittour beim Reiturlaub Kärnten. Ein 1500 km gut beschildertes Reitwegenetz erstreckt sich durch Mittel- und Unterkärnten. Jede Tour bietet seine Besonderheiten, doch fast alle Wege haben etwas gemeinsam, sie führen an urigen Höfen, Almhütten und Gastwirtschaften mit freundlichen, naturverbundenen und tierliebenden Menschen vorbei.

Reiturlaub Kärnten – Touren hoch zu Roß

Wanderreiten Reiturlaub Kaernten

Reiturlaub Kärnten – Wanderreiten und die Landschaft genießen

Ob die Deutsch Griffen – Sirnitz Tour; der Gurktaler Höhenweg; der Glödnitz Ritt; die Hemmaland – Kraiger  – Schlösser Tour; der Feldkirchner – Maltschacher See Ritt; die Maria Saaler – Zollfeld Tour; der Glantal Ritt und der Simonhöhe – Goggausee Ritt, all diese Wanderreittouren finden perfekt organisiert, meist in kleinen Gruppen und mit ausgebildeten Wanderreitführern statt. Grenzenlose Freiheit auf vier Beinen bei Reiterferien Österreich genießen!
Wer es noch abenteuerlicher möchte, entschließt sich für eine Hohe Tauern – Trekking Tour und Reiturlaub Kärnten mit Übernachtungen in einer urigen Almhütte in Kärnten.  Alpinreiten ist die Königsklasse des Wanderreitens in alpinem und  hochalpinem Gelände. Auf jahrtausende alten Säumerpfaden wird der Tauernhauptkamm überquert, vorbei an Flussauen, schroffen Felsen, sanften Almen und der weite Blick auf das ewige Eis –  eine reizvolle Vielfalt der Gegensätze.

Reiterferien Österreich – Gebirgswelt auf vier Beinen entdecken

Die Kraft und Ausdauer der Pferde macht es möglich, bis in die scheinbar unreitbare Hochgebirgswelt, jenseits der 3000 m vorzudringen.

Reiterferien Oesterreich

Reiterferien Österreich – Liebe und Vertrauen beiderseits

Aber auch für Reiter, die einfach die landschaftliche Vielfalt und Schönheit erleben möchten, bietet Österreich jede Menge an guten Reitställen an, die Kurz- bzw. Stundenausritte durchführen.
Reiterferien Österreich heißt „dem Alltag davon galoppieren“ ! Ob im Winter oder im Sommer, Anfänger oder Fortgeschrittene, für alle ist etwas dabei. Noriker, Haflinger, Isländer und Warmblütler ermöglichen  Reitvergnügen pur.
In den Sommermonaten  sind in Österreich die von einigen Reitställen angebotenen Jugencamps sehr beliebt, denn dies bedeutet – endlich Urlaub von den Eltern ! Im Camp können die Reitbegeisterten getrost allein gelassen werden, denn in dieser Zeit dreht sich alles nur um das Thema Pferd und ein Abenteuer jagt  das andere. Bei einigen Betrieben können sich die jungen Pferde-liebhaber  während des Reiturlaubes sogar in Dressur, Springen oder Vielseitigkeit ausbilden lassen.
Wer aber lieber wie ein Cowboy auf dem Pferd sitzen möchte, findet sein Vergnügen auf  Reiterhöfen, die sich auf Westernreiten spezialisiert haben.
Selbst die Kleinsten unter den „Pferdenarren“ kommen bei einem Reiterferien in Österreich nicht zu kurz. Kinder, die Pferde lieben, alles über sie wissen möchten und davon träumen einmal reiten zu lernen, an den Ponyhöfen werden sie mit den Grundbegriffe des Reitens vertraut gemacht und nicht selten werden sie hier vom Reit-Virus angesteckt, der ein lebenlang anhalten kann.
Der Natur ganz nahe zu sein, den Reiturlaub Kärnten in vollen Zügen genießen, im Frühling und Sommer über blühende Wiesen zu reiten oder im Winter hoch zu Ross die glitzernde Winterwelt entdecken, im Urlaubsland Kärnten ist alles möglich ! Private Unterkünfte als Ausgangsbasis für einen Reiturlaub in Kärnten finden Sie bei www.kaernten-ferienwohnungen.com

(Besucht 185 mal, 1 Besuch heute)