Kärnten – Natur pur

Kärnten in Österreich – Das ist Natur pur.

Kärnten in Österreich

Kärnten ist das 9te Bundesland der Republik Österreich. Zu Unrecht ist es das 9te Bundesland – es müßte das 1te sein – da Kärnten an landschaftlicher Schönheit durch keines der Bundesländer übertroffen wird.

Kärnten ist das südlichste Bundesland der Republik und grenzt an die Bundesländer Tirol, Salzburg und Steiermark – sowie im Süden an Italien und Slowenien. Der Name Kärnten stammt wahrscheinlich aus dem Keltischen. Hier gibt es zwei Namensdeutungen „carant“ – was soviel bedeutet wie Freund, Verwandter – was einem „Land der Befreundeten“ entsprechen würde.  Was sich wiederum auf einen während der Bronzezeit ansässigen Volksstamm bezieht.
Nicht umsonst wirbt Kärnten mit dem Slogan „Kärnten – Urlaub bei Freunden“ und seit neuem  „Kärnten – Lust am Leben“

Für Flugreisende bietet sich der Flughafen -Klagenfurt- an.
Aber natürlich ist Kärnten auch sehr leicht mit dem Auto zu erreichen. Über München nach Salzburg dann die Tauernautobahn A 10 in den Süden nach Spittal a.d.Drau über Villach zur Landeshauptstadt Klagenfurt.
Mit Eröffnung der zweiten Röhre im Tauerntunnel dürfen Staus der Vergangenheit angehören.
Auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist eine bequeme und stressfreie Anreise möglich.
Bahnreisende können gemütlich mit der Deutschen Bahn in das südlichste Bundesland Österreichs gelangen.
Und noch etwas hebt Kärnten vom Rest Österreichs ab – die Kärntner Flagge ist Gelb-Rot-Weiß und damit als einzige Flagge eines österreichischen Bundeslandes  dreifarbig.  Kärnten ist das Land der Berge und Seen. Man kann hier Wandern, Schifahren und Baden. Aber das ist nicht das einzige was Kärnten zu bieten hat. Kärnten bietet noch viel mehr!
Verbringen Sie schöne Urlaubtage in der Natur und lernen Sie Land und Leute und die wunderschöne Natur Kärntens kennen und lieben.

(Besucht 718 mal, 1 Besuch heute)